Bentheimer Eisenbahn AG

Die Bentheimer Eisenbahn AG hat 2010 in alle 50 Busse das itcs (intermodal transport control
system) von Almex installiert.

Kurzbeschreibung

Dank der Ausrüstung mit einem satellitengestützten Leit- und Informationssystem sollen die Fahrgäste keinen Anschluss mehr verpassen.
Über den kostengünstigen GPR S-Übertragungsstandard können nicht nur GPS-Daten, sondern auch Informationen über mögliche Störungen übertragen werden.

Eine Anzeige im Bus listet dem Fahrgast künftig alle Haltestellen im Linienverlauf auf. Und der Umstieg– zum Beispiel auf die Bahn – soll durch den Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen und Zentrale optimal laufen. Diese Sicherheit beim Umsteigen ist in der ländlichen Region entscheidend.
Das schont nicht nur die Nerven und den Geldbeutel, es steigert auch die Fahrsicherheit und den Komfort der Fahrgäste.

Daten und Fakten

Zum Einsatz kamen ALMEX optima CL.

Technische Daten

Hardware: optima CL

Software: Systemsoftware, Hintergrundsystem, ALMEX office,
itcs (Intermodal Transport Control System)

Anwenderberichte

„Weil wir mit der Funktion der Geräte und dem Service sehr zufrieden waren, haben wir uns auch beim Telematiksystem für Sie entschieden”, sagt Hermann Thien, Prokurist der Bentheimer Eisenbahn.

Unsere Projekte

Midttrafik

Durban Transport